Andreas Woschek

Andreas Woschek

Executive Vice President Chemicals

BDO

Butandiol (BDO) ist eine flüssige Chemikalie, die hauptsächlich bei der Produktion von Kunstfasern für Sportbekleidung und Polymeren für die Automobilindustrie zum Einsatz kommt.

Beschreibung

BDO ist ein Diol des n-Butans. Es wird entweder aus Acetylen und Formaldehyd (Reppe-Verfahren), Butadien, Propylenoxid oder aus Maleinsäureanhydrid (Davy-Verfahren) hergestellt.

Anwendungsbeispiele

Butandiol wird hauptsächlich in der Faserindustrie und zum Teil auch in der Automobilindustrie sowie im Bausektor eingesetzt. Es spielt in erster Linie bei der Herstellung von Tetrahydrofuran eine Rolle, um wiederum Polytetramethylenetherglykol (PTMEG) zu gewinnen. BDO findet zudem bei der Produktion von Kunststoffen (TPU, COPE, PBT) und Gamma-Butyrolacton (GBL) Verwendung.

Verpackung

  • Lose in LKW
  • Lose in Iso Tankcontainern
  • Abgefüllt in Fässer oder IBC

Eigenschaften

contact_id_personnel 168