Andreas Woschek

Andreas Woschek

Executive Vice President Chemicals

Phosphorsäure

Die thermische Phosphorsäure, die HELM vermarktet, wird durch die Verbrennung von Phosphatgestein gewonnen. Sie gilt als äußerst rein und kann in fast allen Bereichen eingesetzt werden – von der Lebensmittel- bis hin zur Elektroindustrie.

Beschreibung

Die HELM AG ist als langjähriger, exklusiver Vermarkter für thermische Phosphorsäure in Europa aktiv. Jährlich stehen bis zu 80.000 mt für den europäischen Markt zur Verfügung. Aufgrund diverser weltweiter Kooperationen, gilt HELM zudem als "Global Player", was den Handel mit diesem Produkt betrifft.

Die thermische Säure, die über die Verbrennung von Phosphatgestein entsteht, gilt als äußerst rein und kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Neben einer Lebensmittel- sowie technischen Qualität ist auch eine hochreine "Electronic Grade"-Ware verfügbar, die den besonderen Anforderungen in der Elektroindustrie gerecht wird.

Anwendungsbeispiele

Die von HELM vermarktete Phosphorsäure wird schwerpunktmäßig in unterschiedlichsten Zweigen der Lebensmittel- und Getränke-Industrie genutzt. Speziell für die Produktion von Lebensmittelphosphaten gilt die thermische Säure als besonders geeignet. Weitere Anwendungsgebiete gibt es in technischen Bereichen wie der Oberflächen- und Abwasserbehandlung. Die Phosphorsäure kommt zudem in flüssigen Reinigungsmitteln und in der Elektroindustrie zum Einsatz.

Verpackung

  • Lose in See- und Binnenschiffen
  • Lose in LKW

Eigenschaften

contact_id_personnel 171