Tim Gätgens

Tim Gätgens

Bereichsleiter

T.Gaetgens@helmag.com vCard

Superphosphat

Superphosphat mit ca. 18-22% Phosphatanteil, ist ein kosteneffektives und weitverbreitetes Düngemittel. Durch den hohen Schwefelanteil von ca. 10-12% bietet es Nutzpflanzen zusätzlich eine gute Grundversorgung an Schwefel.

Beschreibung

Superphosphat wird durch die Reaktion von Schwefelsäure mit Rohphosphat (Apatit oder Phosphorit) hergestellt. Je nach Ursprung und Hersteller verfügt SSP über 18-22% Phosphat. HELM bietet verschiedene Qualitäten mit unterschiedlichen Phosphatgehalten an. SSP ist als gräuliches Granulat mit einer Kornverteilung von min. 90% 1-4 mm erhältlich. Für bestimmte Ursprünge garantiert HELM auch 90% 2-4 mm.

Anwendungsbeispiele

SSP ist ein weltweit verbreitetes Düngemittel. Je nach Ursprung liegt der Anteil an P2O5 zwischen 18% und 22%, der Schwefelanteil zwischen 10 und 12%. Im Vergleich zu TSP oder DSP (Doppelsuperphosphat) enthält SSP weniger P2O5, verfügt aber über einen höheren Schwefelanteil und erfüllt eine Doppelfunktion: Es kommt zum Einsatz bei der Ansaat und bevorzugt auf alkalinen sowie neutralen Böden.

Verpackung

  • Bulk

Andere Verpackungsgrößen sind nach Vereinbarung möglich.

Eigenschaften

contact_id_personnel 161