Fahrkostenzuschuss

Um zur Arbeit zu kommen, nutzt Timo Tumuscheit das Profiticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV). Für das Jobticket erhält er einen Zuschuss von der HELM AG. Das „Rundum-sorglos-Abo“ ermöglicht dem Produktmanager Fahrten zum ermäßigten Preis im Großraum Hamburg und bietet darüber hinaus weitere Vorteile.

Es sind nicht viele Kilometer, die Timo Tumuscheit auf dem Weg zur Arbeit zurücklegt. Schließlich pendelt er von der zentrumsnahen Neustadt in den nur wenige Kilometer entfernten Stadtteil Hammerbrook, in dem die HELM AG ihren Sitz hat. Trotzdem rechnet sich für ihn die HVV-Profiticket, die er als Mitarbeiter von seinem Arbeitgeber preisgünstig zur Verfügung gestellt bekommt.

„Ich besuche oft Familie und Freunde in Wedel, das außerhalb der Stadtgrenzen liegt – da lohnt sich das Ticket, denn es deckt diesen Bereich mit ab“, erläutert Tumuscheit. Hinzu kommt: Er kann an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen eine erwachsene Begleitperson oder bis zu drei Kinder unter 14 Jahren kostenlos mitnehmen. Außerdem macht er gerne von der Möglichkeit Gebrauch, zu Sonderkonditionen die roten Stadträder zu nutzen, die vielerorts in Hamburg ausgeliehen werden können. „Dadurch bin ich immer mobil, auch ohne Auto“, so der Produktmanager. Selbst für Geschäftsreisen setzt er bewusst auf öffentliche Verkehrsmittel: „Beispielsweise erreicht man in den Hauptverkehrszeiten den Flughafen in Hamburg-Fuhlsbüttel schneller mit der S-Bahn als  mit dem Taxi.“

Ein weiterer Vorteil der Profiticket besteht aus seiner Sicht darin, dass man sich um nichts kümmern muss: Sämtliche Formalitäten im Zusammenhang mit dem speziell auf Großkunden zugeschnittenen Abonnement regelt die HELM AG. Der zu entrichtende Monatsbeitrag wird mit dem Gehalt verrechnet. „Ich muss nicht extra zum Kundencenter des HVV gehen, sondern kann mir meine Karte einmal im Jahr direkt in der Firma abholen – das finde ich sehr praktisch“, sagt Tumuscheit. „Im Endeffekt spare ich durch die Profiticket Zeit und Geld.“

„Ich bin immer mobil, auch ohne Auto.“