Pressemitteilung: Exklusive Partnerschaft zwischen der HELM AG und Tronox in Deutschland

HELM AG und der US-amerikanische Titandioxid-Produzent Tronox schließen langfristige Distributionsvereinbarung

Dana Eckelmann

Dana Eckelmann

Bereichsleiterin

d.eckelmann@helmag.com vCard

Hamburg, Deutschland, 09. Juni 2020

Mit Wirkung zum 01. Juni 2020 hat die HELM AG (HELM) die Distribution für die Firma Tronox in Deutschland übernommen. Unter dem Markennamen TiONA® wird exklusiv die gesamte Produktpalette, bestehend aus unterschiedlichen Titandioxid-Pigmenten, vermarktet.

Christian Witt, globaler Produktmanager für Titandioxid (TiO2) bei HELM, Produktlinie Derivatives, unterstreicht die Bedeutung der Vereinbarung:
„Wir freuen uns, mit Tronox langfristig einen verlässlichen Titandioxid-Lieferanten zu haben und die Distribution in Deutschland zu übernehmen. Das umfangreiche Produktportfolio verschiedener Titandioxid-Pigmente bietet dabei besondere Wachstumschancen für unsere Partnerschaft. Durch seine globalen Produktionsstandorte und die Rohstoffgewinnung in eigenen Minen, sehen wir Tronox bestens für die Zukunft gerüstet.“

TiO2 findet insbesondere Anwendung als Weißpigment in der Farben- und Lackindustrie, dem Kunststoff- und Papierbereich, sowie den Druckfarben. Als hellstes bekanntes Pigment bietet es neben dem Aufhellvermögen und der besonderen Deckkraft Schutz vor UV-Strahlung. In Form von Nanomaterial kann Titandioxid als Photokatalysator dienen und Umwelteinflüsse unwirksam machen.

Über HELM:
Die HELM AG ist ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen mit über 120-jähriger Geschichte. Als multifunktionale Vertriebsorganisation bearbeitet HELM Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Pharmazeutika sowie Düngemittel. HELM gehört heute zu den weltweit größten Chemie-Marketingunternehmen und sichert mit mehr als 100 Niederlassungen, Verkaufsbüros und Beteiligungen durch spezifische regionale Kenntnis den Zugang zu den wichtigsten Märkten.

Über Tronox:
Tronox Holdings plc ist einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertigen Titanprodukten, darunter Titandioxid-Pigmente, Titandioxid-Spezialprodukte und hochreine Titanchemikalien sowie Zirkon. Tronox baut titanhaltige Mineralsande ab und betreibt Veredelungsanlagen, die erstklassige Titan-Rohmaterialien, Roheisen und andere Mineralien produzieren. Mit fast 7.000 Mitarbeitern auf sechs Kontinenten, einer großen Vielfältigkeit, der unvergleichlichen vertikalen Integration und dem ausgezeichneten betrieblichen und technischen Fachwissen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, positioniert sich Tronox als der weltweit führende Titandioxidhersteller. Weitere Informationen darüber, wie die Produkte Farben, Kunststoffen, Papier und anderen Alltagsprodukten Helligkeit und Haltbarkeit verleihen, finden Sie unter Tronox.com.