Pressemitteilung: HELM baut Säuren- und Laugengeschäft in Europa weiter aus

Ab Oktober 2016 übernimmt HELM die Vermarktung von Natronlauge der CABB Schweiz AG außerhalb der Schweiz.

Hamburg, 6. Oktober 2016

Im Oktober 2016 geht eine der modernsten Elektrolyseanlagen bei der Firma CABB AG in Pratteln, Schweiz in Betrieb. Die neue Anlage basiert auf der Membran-Technologie und wird ohne Quecksilber betrieben. Durch eine Erweiterung der Produktionskapazität von 27.000 MT auf 50.000 MT Chlor wird zukünftig deutlich mehr Natronlauge als Nebenprodukt anfallen. Die exklusive Vermarktung dieser Natronlauge übernimmt HELM gemeinsam mit dem langjährigen lokalen CABB-Partner IMPAG AG.

HELM ist für die Vermarktung außerhalb der Schweiz verantwortlich und legt den Schwerpunkt auf Süddeutschland und die Region Elsass-Lothringen in Frankreich.

Axel Viering, Geschäftsbereichsleiter Derivatives bei HELM, betont die Relevanz des Vermarktungsvertrages mit IMPAG und CABB: „Für HELM ist das Geschäftsfeld Säuren und Laugen strategisch sehr bedeutsam. Mit der Übernahme des spanischen Distributeurs GEBLASA S.A. im Jahr 2014 setzte HELM bereits einen deutlichen Akzent im Säuren- und Laugengeschäft in Südeuropa. Der neu abgeschlossene Marketingvertrag stärkt nun das Geschäft in Zentraleuropa und ist ein weiterer wesentlicher Baustein für den Ausbau des pan-europäischen Distributionsgeschäfts im Bereich Säuren und Laugen.“

Über HELM

Die HELM AG ist ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen mit über 115-jähriger Geschichte. Als multifunktionale Vertriebsorganisation bearbeitet HELM Chemikalien (Feedstocks und Derivatives), Pflanzenschutzmittel, pharmazeutische Wirkstoffe, Arzneimittel und Medizinprodukte sowie Düngemittel. HELM gehört heute zu den weltweit größten Chemie-Marketingunternehmen und sichert mit mehr als 100 Niederlassungen, Verkaufsbüros und Beteiligungen in über 30 Ländern durch spezifische regionale Kenntnis den Zugang zu den wichtigsten Märkten.

Über IMPAG AG:

IMPAG ist eine unabhängige, international ausgerichtete Handels- und Dienstleistungsgruppe, die seit über 90 Jahren die produzierende Industrie mit Roh- und Wirkstoffen sowie Beratungsleistungen in den Bereichen Personal Care, Ernährung, Pharma, Metalle und Chemie beliefert.

Über CABB AG:

CABB ist einer der führenden und am schnellsten wachsenden internationalen Hersteller von chemischen Zwischen- und Fertigprodukten und beliefert Kunden in der Agro- und Pharmaindustrie, in der Spezialitätenchemie sowie im Bereich Performanceprodukte.

  • Sophie Saul
    Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation
    E-Mail senden
  • Axel Viering
    Geschäftsbereichsleiter Derivatives
    E-Mail senden