Pressemitteilung: Globale Expansion bei CHINA JUSHI – HELM stellt Silotrucks zur reibungslosen Belieferung

Der neue Produktionsstandort von CHINA JUSHI wird drei Jahre früher als geplant fertig gestellt und wird eine Kapazität von 200.000 Tonnen p.a. haben

27.März 2017, Tongxiang / China, Hamburg und Aachen

Eine Woche nach einer erfolgreichen JEC Messe in Paris, bei der alle großen Akteure der Bereiche Duroplaste und Duromere einen starken Geschäftsbeginn für das Jahr 2017 bestätigt haben, ist der weltweit führende Glasfaseranbieter CHINA JUSHI sehr erfreut, seine globale Expansion mit der Inbetriebnahme seines dritten Ofens in Suez / Ägypten, die für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant ist, zu bestätigen. Der Produktionsstandort wird drei Jahre früher als geplant fertig gestellt und eine Kapazität von 200.000 Tonnen p.a. haben.

James Wang, Geschäftsführer International Sales bei JUSHI, erklärt: "Die Branche verlangt nach hervorragenden Lieferanten. Durch die Implementierung unserer weltweiten Globalisierungsstrategie, mit der wir Europa und Nordamerika bedienen, können wir alle Kontinente weltweit beliefern, was für unsere globalen Kunden enorm wichtig ist. Desweiteren hat am 8. Dezember 2016 die Grundsteinlegung unserer ersten Glasfaserproduktionsstätte in den USA, Richland / South Carolina, mit einer Kapazität von 80.000 Tonnen p.a. stattgefunden. Die Anlange wird im letzten Quartal 2018 den Betrieb aufnehmen und rund 400 Arbeiter beschäftigen. "

Kirstin Kettler, Abteilungsleiterin für die Vermarktung von Glasfasern in Europa kündigt an: "Als exklusiver Vertriebspartner für JUSHI in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind wir mit den Entwicklungen und Ergebnissen in Ägypten sehr zufrieden. Aus diesem Grund intensivieren wir unseren Kundendienst und bieten mit sofortiger Wirkung Silotruck- Lieferungen für unsere Kunden aus dem thermoplastischen Chopped Strands (Schnittfaser)- Bereich an. Dies bedeutet erhebliche Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen für unsere Kunden. Zusätzlich zur Erweiterung der Chopped Strands Kapazitäten hat JUSHI auch sein Produktportfolio mit BMC Chopped Strands, SMC Class A, LFT Rovings und neuen Direct Rovings für den Windenergiemarkt erweitert."

Dr. Michael Effing, Senior Advisor der HELM AG, erläutert: “Der europäische Thermoplastmarkt wächst kontinuierlich um 5 bis 6 Prozent pro Jahr. Mit 1,5 Millionen Tonnen Compounds jährlich (inklusive der LFT Compounds) ist dieser Markt mit 54 % das größte Segment in Europa und er bietet ein breites Spektrum an innovativen Anwendungen, vor allem im Bereich LFT Rovings und Chopped Strands für PA / PP. Ich freue mich sehr, die gemeinsame Entwicklungsstrategie von HELM und JUSHI und das große Engagement für unsere weltweiten, geschätzten Kunden aktiv zu unterstützen.“

Über JUSHI

CHINA JUSHI mit Hauptsitz in der Wirtschaftsentwicklungszone Tongxiang, Zhejiang, China, ist einer der weltweit größten Produzenten von Glasfaserverstärkungen. Mit drei Produktionsstandorten in Tongxiang, Jiujiang und Chengdu werden in den ISO 9001-zertifizierten Werken von JUSHI über 1.400.000 Tonnen Faserglas pro Jahr produziert. Das Unternehmen beschäftigt 10.000 Mitarbeiter. 

www.jushi.com

Über HELM

Die HELM AG ist ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen mit über 115-jähriger Geschichte. Als multifunktionale Vertriebsorganisation bearbeitet HELM Chemikalien (Feedstocks und Derivatives), Pflanzenschutzmittel, pharmazeutische Wirkstoffe, Arzneimittel und Medizinprodukte sowie Düngemittel. HELM gehört heute zu den weltweit größten Chemie-Marketingunternehmen und sichert mit mehr als 100 Niederlassungen, Verkaufsbüros und Beteiligungen in über 30 Ländern durch spezifische regionale Kenntnis den Zugang zu den wichtigsten Märkten.

  • Sophie Wehofsich
    Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation
    E-Mail senden
  • Axel Viering
    Geschäftsbereichsleiter Derivatives
    E-Mail senden